So. Apr 21st, 2024

Montag, kurz vor 11.00 Uhr im Flecken, bei Joschi…

…es duftet herrlich nach frisch gebratenem Bacon und die ersten Würste kommen auf den Grill, denn schließlich ist es kurz vor 11.00 Uhr und gleich gilt es die ersten «hungrigen Mäuler» mit leckeren Burgern, Curry- und Bratwurst zu verwöhnen! 

Joschi hat gute Laune!
«Es ist so ein schöner, sonniger Tag und es weht ein laues Lüftchen und ich freue mich schon auf meine ersten Gäste», sagt Joschi strahlend.

Jetzt schnappt er sich seine Hinweistafeln, um sie an der Straße unterhalb des Autohauses Wöll aufzustellen – Morgenroutine, für Joschi.

«Unglaublich dankbar sei er dafür, dass seine Streedfood-Bude so eine Wertschätzung, großen Zuspruch und Unterstützung bei den Menschen im Einrich genießt», freut er sich.
Joschi (Jörg Mahnke) hat mit seinem Streetfood-Angebot in Katzenelnbogen einen Nerv getroffen.

Es passt einfach alles zusammen. Die Qualität seiner Rohwaren, der tolle Standort, Joschi als liebenswürdigen und wirklich netten Typen, die Unterstützung durch Mark Beck dem Inhaber des Autohauses Wöll, der ihm diesen Standplatz ermöglicht hat und ganz klar der Zuspruch der Bevölkerung, seinen Gästen.
Auf Sauberkeit legt er allergrößten wert und schnappt sich den Reiniger und ein frisches Tuch für das morgendliche Cleanup.
Danach die Hände gründlich waschen und die Würste das erste Mal wenden, gleich geht’s los.
«Was kann einem besseres passieren, als Freude an dem zu haben was man tut?», fragt mich Joschi. Ja, man merkt es ihm an, er liebt es, in seinem Imbiss zu stehen und «seine Gäste» mit leckersten Speisen zu verwöhnen.

Für eine Kleinstadt, wie Katzenelnbogen und den Einrich ist Joschi’s Imbiss ein Zugewinn, weil er symbolisiert: Hier ist Leben, hier ist was los, hier fühlen die Menschen sich wohl!
So ein gut geführter Imbiss, eine Streetfood-Bude ist ein Ort der Begegnung, ein Treffpunkt. Neben dem leckeren Essen bietet sich, so denn gewünscht, immer eine Gelegenheit für ein kurzes Schwätzchen und den zwischenmenschlichen Austausch. Es kann sehr spannend und erfreulich sein, wen man bei einer Brat- oder Currywurst trifft. Mir selbst ging es kürzlich so. Manchmal sind es vielleicht Menschen, die man schon länger nicht mehr getroffen hat und sich wirklich darüber freut, sie mal wieder zusehen und miteinander zu sprechen?!
Ein nicht zu unterschätzender und positiver Aspekt, gerade nach allem, was die letzten zwei Jahre, hier und in der Welt, passiert ist!

Die Burger von Joschi mausern sich darüber hinaus unwiderruflich zu einem echten Streetfood-Highlight, das den Vergleich mit anderen Angeboten nicht zu scheuen braucht – im Gegenteil! Mir hat der Tage ein bekannter Wiesbadener Gastronom von bestem Ruf und Bekanntheit folgendes, in größter Anerkennung, «gesteckt»: Die Burger da bei euch in Katzenelnbogen gehören zum Besten, das ich jemals im Streetfoodbereich genießen durfte – richtig gut!»
Ich persönlich bin Fan von einer guten Bratwurst im Brötchen! Ja! SO geht Streetfood in echt DEUTSCH!
@Joschi (Jörg Mahnke) Top!!! ALLES richtig gemacht!

Fotos © 2022 by andy walther