Di. Apr 16th, 2024

Was soll’s?


Mit Leib & Seelʼ – Genießen & Entdecken

Wie kamʼs dazu?


Neben uns den Akteuren hier – die einen guten Wein, ein gutes Bier und ein „amtliches“ Essen, vor allem in einer netten Runde, sehr zu schätzen wissen und darin einen wesentlichen Teil des Lebens sehen (nämlich einen der schöneren dessen), gibt es diejenigen, die überhaupt erst dafür sorgen, dass wir etwas entdecken und genießen können.

Sei es nun als Landwirt, Metzger, Bäcker, Winzer, Brauer, Koch oder Gastronom. Einen „Job“ mit Leib und Seele zu machen bedeutet wohl für einige Menschen, die wir in zuvor erwähntem Kontext kennenlernen durften, sich überzeugt und mit ganzer Kraft und allem Talent „ihrem Ding“ zu widmen.

Mit Leib & Seel‘ 

Hier wollen wir, Dirk Steinborn und Andy Walther, darüber berichten und uns für das bedanken, was uns da an Gutem (Essen, Trinken, guten
Gesprächen, schönen Abenden oder einfach großem Spaß) widerfahren ist.
Großartige und sympathische Menschen durften wir auf unseren gemeinsamen Touren und manchmal auf „Solo-Tour“ kennen- und schätzen lernen.

Dirk Steinborn ist mit „Leib & Seelʼ dabei, wenn es um gutes Essen und Trinken geht. Gelegentlich entdecken, schmecken und genießen wir – immer mit viel Spaß – gemeinsam im näheren Umkreis – und manchmal auch „etwas weiter“ weg.

Über die Jahre ist da ganz schön was zusammengekommen, an gemeinsam Entdecktem, Schmeckendem und Genossenem.
Georgios Makras, ein guter Freund von uns und ein absoluter Vollblut- Gastronom, hat vor Jahren Dirks Passion absolut treffend in einem Satz ausgedrückt: „Ja! Gute Weine und ein gutes Essen weiß er zu schätzen und kann das gut beurteilen, denn er hat schon viel(es) gegessen und getrunken.“

Andy Walthers Interessen gelten ganz klar ebenso gutem Essen, Trinken und netter Gesellschaft. Darüber hinaus fotografiert er gerne „schöne Dinge“ und versucht hin und wieder „coole Momente“, mit dem „Schreibstift“, der Kamera oder dem iPhone, einzufangen/festzuhalten. Über tolle, schöne oder positive Erlebnisse und Menschen zu berichten macht ihm Freude.

Zuletzt und wichtig!!
Dieses/r Blog ist eine 100% Hobbyangelegenheit und verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke. Wir werden NICHT für
Beiträge hier bezahlt oder nehmen sonstige Vergünstigungen entgegen. Wir zahlen unsere „Zechen“ in der Gastronomie grundsätzlich selbst!

Alles hier veröffentlichte ist absolut subjektiv und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Wir sind KEINE investigativen Journalisten, mit dem Anspruch Missstände „aufzudecken“. Wir berichten ausschließlich über Menschen, Dinge und Erlebnisse, die für uns positiv besetzt sind oder waren.

Wir haben keinerlei Interesse daran irgendwen oder irgendetwas durch „den Kakao“ zu ziehen.

Logisch ist nicht immer alles und jedes toll, klasse oder spitze, wo wir so „hingeraten“!
Nur hat „sowas“ aus unserer Sicht hier „nix verloren“. Werden oder wurden wir in der Gastronomie o. Ä. gesehen, und hier findet darüber keine Berichterstattung statt, bedeutet das NICHT automatisch das wir unseren Besuch entsprechend „scheisse“ fanden.

Wir berichten halt „nur“ wenn uns danach ist!!
Wir sind keine Gastrokritiker – weder hobbymäßig noch hauptamtlich. ….aber geiler is schon…. wennʼs schmeckt!!! 🙂

Dirk Steinborn & Andy Walther im Oktober 2019